MiniTest 70

MiniTest 70

Das MiniTest 70 ist ein leichtes und handliches Schichtdickenmessgerät im Stiftformat mit eingebautem Sensor. Es ermöglicht die zerstörungsfreie Messung von

  • unmagnetischen Schichten (Farbe, Kunststoff, Chrom, etc.) auf
        ferromagnetischem Untergrund (Stahl)

  • isolierenden Schichten (Lack, Email, Kunststoff, etc.) auf leitenden
        Untergründen (Aluminium, Kupfer, austenitischem Edelstahl) (nur bei
        den FN-Typen

Die federnd gelagerten Sensoren sind mit verschleissfesten Sondenpolen ausgestattet und ermöglichen eine hohe Lebensdauer auch bei Messung auf rauen und scharfkantigen Untergründen.

Anwendung

Zerstörungsfreie Messung von:

  • Unmagnetischen Schichten wie Lacke, Emails, Chrom und Zink
        auf ferromagnetischen Grundwerkstoffen (z.B. Stahl)
  • Isolierenden Schichten wie Lacke und Eloxal auf NE-Metallen
        (z.B. Aluminium, Kupfer, austenitischer Edelstahl, Messing)

Messverfahren

  • magnet-induktiv (F-Sensoren) (DIN EN ISO 2808, Verfahren 7C)
  • Wirbelstrom (N-Sensoren) (DIN EN ISO 2808, Verfahren 7D)

Leistungsmerkmale

  • Präzise Schichtdickenmessung bis 3 mm(F) bzw 2,5 mm(N)
  • Kombisensor erkennt automatisch das Substrat und stellt das
        passende Messverfahren ein: Wirbelstrom oder magnet-induktiv
        (nicht bei Modell F)
  • Verschleissfeste Sonden mit hoher Lebensdauer
  • Gewicht nur 80 Gramm

Lieferumfang

  • Gerät MiniTest 70 mit integriertem Sensor
  • Bedienungsanleitung
  • 1 Batterie AA, Typ LR06
  • Referenz-Nullplatte(n)
  • Kontrollstandard
  • Gürteltasche

Varianten

MiniTest 70 F

Mit Statistik (Anzahl Messwerte, Mittelwert, Standardabweichung, Maximum, Minimum).

Nur für ferromagnetische Untergründe (z.B. Stahl) geeignet.

Messbereich 0 bis 3 mm.

Ermöglicht Ein- und Zweipunktkalibrierungen.


MiniTest 70 FN

Mit Statistik (Anzahl Messwerte, Mittelwert, Standardabweichung, Maximum, Minimum).

Sowohl für ferromagnetische Untergründe (z.B. Stahl) als auch für nicht-ferromagnetische Untergründe (NE-Metalle, z.B. Aluminium, Messing, etc.) geeignet.

Messbereich 0 bis 3 mm auf Stahluntergründen und 0 bis 2,5 mm auf Nichteisenmetallen.

Ermöglicht Ein- und Zweipunktkalibrierungen.


MiniTest 70 B-FN

Sowohl für ferromagnetische Untergründe (z.B. Stahl) als auch für nicht-ferromagnetische Untergründe (NE-Metalle, z.B. Aluminium, Messing, etc.) geeignet.

Messbereich 0 bis 3 mm auf Stahluntergründen und 0 bis 2,5 mm auf Nichteisenmetallen.

Ermöglicht Einpunktkalibrierungen.


MiniTest 70 E-FN

Sowohl für ferromagnetische Untergründe (z.B. Stahl) als auch für nicht-ferromagnetische Untergründe (NE-Metalle, z.B. Aluminium, Messing, etc.) geeignet.

Messbereich 0 bis 3 mm auf Stahluntergründen und 0 bis 2,5 mm auf Nichteisenmetallen.


Technische Daten

Messbereich F:   0 mm - 3 mm
N:   0 mm - 2,5 mm
Messverfahren magnet-induktiv/Wirbelstrom
Signalverarbeitung Sensor-integrierte digitale 32-bit-Signalverarbeitung (SIDSP®)
Richtigkeit ± (1,5 μm + 3% vom Messwert) bei Einpunkt-Kalibrierung

± (1,5 μm + 2% vom Messwert) bei Zweipunkt-Kalibrierung*

Wiederholpräzision ± (1 μm + 1% vom Messwert)
Auflösung am Messbereichsanfang 0,5 µm
Kleinster Krümmungsradius konvex 5 mm
Kleinster Krümmungsradius konkav 40 mm
Kleinste Substratdicke F:   0,5 mm
N:   0,04 mm
Maßeinheiten metrisch/mils umschaltbar
Kalibrierung Ein- und Zweipunktkalibrierung
Statistik n, x, s, Min, Max
Betriebstemperatur -10 °C - 60 °C
Lagertemperatur -20 °C - 70 °C
Stromversorgung 1x AA (Mignon)-Batterie/-Akku
Normen DIN EN ISO 1461, 2064, 2178, 2360, 2808, 3882, ASTM B 244, B 499, D7091, E 376
Abmessungen ~ 157 mm Länge
Ø 27 mm
Gewicht ~ 80 g

 

Datenblätter

Download Datenblatt (PDF) - MiniTest 70
Download Datenblatt (PDF) - MiniTest 70 E/B


Anwendungsbeispiele ...



 

Weitere Produkte